• Nordfeldschleuse
    Nordfeldschleuse
  • Badestrand an der Eider
    Badestrand an der Eider

Moin Moin
Als Bürgermeisterin der Gemeinde Drage begrüße ich alle, die an Drage interessiert sind.
Die Gemeinde Drage liegt an der Eider im Kreis Nordfriesland, umgeben
von Marsch – und Feuchtgrünland auf einem Geestrücken abseits der Bundesstraße 202.
Drage ist ein mit 645 Einwohnern idyllisch gelegenes
von der Landwirtschaft geprägtes Dorf.
Es bietet einen optischen Reiz mit über 40 reetgedeckten Häusern.
Am Eiderufer befindet sich eine Badestelle mit Liegewiese und direkt nebenan
eine Kanuanlegestelle. Auf der anderen Seite gibt es eine Slipanlage.
Die 1937 errichtete Schleuse Nordfeld bietet Radfahrern und Fußgängern
die Überquerung nach Dithmarschen.
Zum Schluss wünsche ich allen viel Spaß beim durchblättern der Seite von Drage.

Bürgermeisterin der Gemeinde Drage Nordfriesland
                                                            Maren Fürst


Achtung Eltern
Der Spielkreis Seeth-Drage braucht dringend Nachwuchs.
Es wäre schade, wenn wir diese schöne Einrichtung schließen müssten.
Es freuen sich Ernst-W. Schulz Tel.: 04881-7025
und Maren Fürst Tel.: 04881-1504 auf Ihren Anruf.


Urlaub!!!
vom: 27.12.2018 bis zum: 08.01.2019
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr
wünscht:
Maren Fürst
Bürgermeisterin


Weihnachtsgrüße aus Drage
Liebe Dragerinnen und Drager zum bevorstehenden Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel ist es mir ein besonderes Anliegen, mich bei Euch für Eure Unterstützung zu bedanken. Mein Dank gilt allen die sich in ihrer Freizeit für die Drager/Seether Vereine einsetzen, und einen wichtigen Anteil an unserer dörflichen Gemeinschaft leisten. Ich hoffe im nächsten Jahr geht es mit viel Schwung und Elan so weiter. Ich möchte mich auch bei allen bedanken die in der Gemeindevertretung, in den Ausschüssen oder in der Amtsverwaltung wertvolle Arbeit für uns geleistet haben. Bedanken möchte ich mich auch für die gute Zusammenarbeit in den Nachbargemeinden.
Und so wünsche ich euch von ganzen Herzen, eine strahlend schöne Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr!
Maren Fürst
Bürgermeisterin



Volkstrauertag

I
mmer zwei Sonntage vor dem 1.Advent erinnert uns der Volkstrauertag an alle Opfer von Krieg und Gewalt. Zugleich ist es ein Tag zum Nachdenken darüber, wie wir heute auf Krieg und Gewalt reagieren und was wir für Freiheit und Menschlichkeit auf der Welt tun können.
An diesem Tag wird besonders an die Soldaten gedacht, die in den Weltkriegen starben, Vertriebene und Flüchtlinge die ihr Leben verloren, Menschen die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk oder Rasse angehörten, die Opfer der Kriege unserer Tage, und die Opfer von Terrorismus und politischer Verfolgung, und die Bundeswehrsoldaten und anderen Einsatzkräften, die im Auslandeinsatz ihr Leben verloren.
Diese Veranstaltung wurde Musikalisch vom Drager Männergesangsverein unter der Leitung von Anita Nickelsen begleitet.


Warum?
Warum werden Tüten mit Hundekot so entfernt?
Warum kann man diese Tüten nicht mit nach Hause nehmen?
Warum, Warum??
Hundekot stellt eine Gefahr dar!
Hundekot in Plastiktüten an der Straßenkante ein Umweltproblem!

Die Hundehalter sind in Deutschland zur Entfernung von Hundekot verpflichtet .
Die Gemeinde Drage hat sich Gedanken gemacht und wird 4 Tütenspender mit dafür vorgesehenen Abfalleimer
aufstellen. Wir hoffen und wünschen uns, das die Hinterlassenschaften ihres Hundes in Zukunft beseitigt werden!
Die Bürgermeisterin
Maren Fürst


Der Weihnachtsmann kommt mit dem Bus…

Am 18.Dezember um 15.30 Uhr wird es weihnachtlich in Drage. Die Fahrbücherei hat in diesem Jahr einen besonderen Gast an Bord. Während der 20-minütigen Haltezeit auf dem Buswendeplatz können Groß und Klein nach Herzenslust Bücher, Zeitschriften oder CD´s stöbern und sich danach einen heißen Kakao/Gebäck abholen oder einfach nur ein kleines Pläuschchen mit dem Weihnachtsmann halten.


Wir freuen uns auf euch !
Euer Drager Kulturausschuss

                                                                                

 


Weihnachtsmarkt in Drage
Schon seit vielen Jahren findet in Drage ein kleiner, gemütlicher Weihnachtsmarkt statt. Alle Jahre wieder wird 14 Tage vorher der Tannenbaum vor dem Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt.
Gespendet wurde der Baum von der Familie Bartscheck, wir sagen
„Danke“!

Am 24.11.2018 begann pünktlich um 14.00 Uhr unser Weihnachtsmarkt mit einem großen Angebot von handwerklicher Kunst, Bastel-und Geschenkideen. Unter Mitwirkung der örtlichen Vereine, wie der DRK (Verkauf von Kaffee und Kuchen), dem Drager Angelverein ( Verkauf von geräucherten Forellen und Futtjes) war für das leibliche Wohl gesorgt. Natürlich besuchte der Weihnachtsmann auch an diesem Tag unsere kleinen Besucher, nachdem alle Kinder an einem Malwettbewerb teilgenommen hatten.

Weihnachtliche Sterne und Engel konnten in der Bastelecke gefaltet und geklebt werden.

Ein ganz besonderer Dank geht an alle Beteiligten und an alle fleißigen Hände, die dafür gesorgt haben,
dass unser Weihnachtsmarkt ein großer Erfolg war!

Wir wünschen eine schöne Adventszeit und ein friedliches Weihnachtsfest!


Kulturausschuss Seeth und Drage

Gina Laura Herbst/Winter
„Mein Tag“
Der Kulturausschuss aus Drage und Seeth hatte am Montag den 12.11.2018
zur Modenschau bei Gina Laura in Husum eingeladen.
Es wurden einige Fahrgemeinschaften gebildet, und pünklich um 19.00 Uhr konnte die Veranstaltung beginnen.
Für das leibliche Wohl war gesorgt und so konnte man gestärkt in den Shoppingabend gehen.
Die warm und weiche Herbstmode stellten einige Frauen aus dem Kulturausschuss vor.

Es war Mode für alle : Kleider, Pullover, Westen und Outdoorjacken in vielen Farben.
Einfach Anziehen und sich wohlfühlen, unter diesem Motto stand dieser Abend.
Danach lud das Geschäft zum Einkaufen ein, und so manches Kleidungsstück fand einen neuen Besitzer.
Alle waren sich einig es war ein lustiger und fröhlicher Abend!

Jetzt kann der Winter kommen!!


„De Seeth-Droger Theoderlüüd“

De Seeth Droger Theoderlüüd luden am Sonntag den 28.10.2018 zu einem Theaternachmittag ein.
In einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen begann um 14.00 Uhr die erste Aufführung.
Das Stück hieß: “ Seeluft un Muusgift“ geschrieben von Jan Harrjes.
Die zweite Aufführung fand am Dienstag den 30.10.2018 um 19.30 Uhr statt.
Das Stück spielt an der Nordseeküste, auf dem Oltsmann Hof, zwischen Haus und Schafstall.
Auf dem Oltsmann Hof herrscht finanzielle Notlage. Man versucht sich mit dem Verkauf von Käse
aus eigener Produktion und Ferienbetreuung bei gesunder Seeluft zu helfen.

Nun beginnt der Stress und die Geschichte nimmt seinen Lauf!! Die Theaterspieler wurden mit viel Applaus belohnt!
Die Rollenbesetzung bei diesem Stück war perfekt.
Beide Aufführungen fanden im Drager Dorfgemeinschaftshaus statt.

„De Seeth Droger Theoderlüüd“ freuten sich sehr über den guten Besuch der Aufführungen und sagen „Danke“!!!

 


Laterne laufen in Drage
Wie im jeden Fahr fand auch dieses Jahr am 2. Freitag im November der Laterneumzug in Drage
mit einer Rekordbeteiligung statt.
Zusammen mit den Kindern des dänischen Kindergarten wurden dänische und deutsche Laternelieder im Wechsel gesungen.
Der Umzug durch das Dorf wurde von der Feuerwehr mit Fackeln begleitet, der Spielmannzug Friedrichstadt stimmte immer wieder verschiedene Laternelieder an. Auch zum Dahrenhof wurde ein Abstecher gemacht, damit dort zusammen mit den Senioren gemeinsam gesungen werden konnte.
Zum gemütlichen Abschluss gab es für Groß und Klein im Dorfgemeinschaftshaus heiße Würstchen vom Grill sowie kalte und warme Getränke.


Erntefest beim DRK

Am 17. Oktober 2018 um 14.30 Uhr feierte der DRK Ortsverein das Erntefest.
Viele Bewohner auch aus dem Dahrenhof nahmen an diesem Fest teil.

Die Theater-Kinder der Seeth-Drager Theaterleute unterhielten uns zum Anfang mit einem wunderbaren Sketsch „Die etwas andere Gemeinderatssitzung“ (dafür noch ganz lieben Dank). Wir hatten viel Spaß dabei.

Anschließend gab es Kaffee und Kuchen. Der Männergesangverein mit seiner Chorleiterin Anita Nickelsen verstärkte unsere Reihen um mit uns gemeinsam Volkslieder zu singen. Anita gab noch einige kleine Geschichten zum Besten, die uns sehr erheiterten. So verging die Zeit wie im Fluge.
Es war ein schöner Nachmittag.


Kulturausschuss Drage und Seeth!

Wir würden uns freuen Euch in der farbenfrohen Welt des Nähens begrüßen zu dürfen!
Wir treffen uns seit Februar jeden zweiten Mittwoch im Monat.
Diese Treffen finden im Wechsel im Drager oder Seether Dorfgemeinschaftshaus statt.
Die schönsten Nähprojekte wie Geschenke, Home & Mehr, Kleidungsstücke einfach selbst nähen!
Immer wenn es draußen wieder dunkler und ungemütlicher wird,
wird das Bedürfnis nach eigener Kreativität größer.
Der Herbst und der Advent ist die Zeit des Jahres, die sich perfekt dafür eignet,
auch dein Zuhause mit einfachen Nähprojekten besonders wohlig zu gestalten.
Wir sind keine Nähprofis, nicht jede Naht gelingt uns perfekt!

Unsere Runde soll ein wenig größer werden!

Habt Ihr Lust?
Nähere Info:

Maren Fürst: Tel.: 04881-1504
Tanja Arp-Götze: Tel.: 04881- 8146
Claudia Kleta: Tel.: 04881-936690


Gemeinde Drage

Die Bürgermeisterin


Drage, 24. März 2018


Wettbewerbsbeitrag zum Landeswettbewerb 2018
Liebe Dragerinnen und Drager,
die hier vorliegende Zusammenstellung von Informationen und Daten ist unser Beitrag zum Landeswettbewerb 2018
„Unser Dorf hat Zukunft“
Diese aktuelle Erfassung unserer Dorfaktivitäten und Vorhaben wurde von den Mitgliedern der Gemeindevertretung zusammengestellt. Sie orientiert sich an den Themengebieten und Beurteilungskriterien der Wettbewerbsausschreibung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Ergebnis erschien uns trotzdem so interessant, dass wir es gern der gesamten Dorfgemeinschaft zugänglich machen wollen.

hier geht es weiter


Technik in Drage?

Welche Teens ab 12 Jahre haben Spaß an Technik? Wir beginnen mit einfachen Themen
wie z.B. Elektronische Bauteile, richtiger Umgang mit dem Lötkolben, etc. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich.
Wir treffen uns alle 14 Tage im Dorfgemeinschaftshaus Drage jeweils montags um
17:00 Uhr. Die nächsten Treffen finden am 06.02.,20.02., usw statt.
Bei Interesse oder wenn ihr detaillierte Informationen wünscht schreibt einfach eine Mail
an Technik-in-Drage@web.de